Beerdigung

 

Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein

 

Wenn ein Angehöriger stirbt, können Sie die Pastorin um Unterstützung in allen Fragen bitten. Der verstorbene Mensch muss nicht sofort aus dem Haus gebracht werden, sondern es gibt viele Möglichkeiten, wie Ihre Pastorin den Abschied gestalten kann:

  • Sie können am Sterbebett noch einmal beten und singen oder ein letztes Abendmahl feiern.
  • Sie rufen die Pastorin, wenn Ihr Angehöriger zu Hause verstorben ist, damit sie eine Aussegnung vornimmt, also Segnung des Verstorbenen im Kreise seiner Liebsten, Abschiedsworte und Gebet.
  • Sie bitten um ein Gespräch mit der Seelsorgerin, um Ihrer Trauer Luft zu machen und Fragen der Beerdigung zu besprechen.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, Pastorin v. Stemm zu Hause anzurufen. Sie und Ihre Angehörigen sind jetzt wichtig! Kontakt s. am linken Rand.